TRIOPLAN F2,8 100MM – die Legende ist zurück

Mehr als 450 Kickstarter-Unterstützer haben es möglich gemacht: Ab sofort können Sie das Trioplan-Objektiv hier bestellen und dabei einen 100€ Gutschein für den Kauf weiterer Meyer-Optik-Görlitz Legenden erhalten!

Trioplan f2,8 100mm

ab 1.499,00 €

Dies ist eine Anzahlung auf Ihre Bestellung. Die Differenz zum Gesamtbetrag () ist bei der Lieferung zu zahlen.

Bitte Anschluss auswählen:
Fuji X
Leica M
M42
Micro-Four-Thirds
Nikon
Sony E
Canon
Fuji X
Leica TL
Pentax K

Lieferzeit: Bitte wählen Sie eine Option aus, um die Lieferzeit zu sehen.

In den Warenkorb

* Alle Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten (versandkostenfrei innerhalb Deutschlands)

Lieferung

Lieferung:
  • ZIELLAND DEUTSCHLAND - VERSANDKOSTENFREI
    • Die Sendung ist versandkostenfrei, unabhängig von Größe oder Gewicht Ihrer Bestellung.
  • ZIELLAND EU-STAATEN - DIE VERSANDKOSTEN BETRAGEN 4,99€
    • Die Versandkosten für jede Bestellung betragen 4,99€, unabhängig von Größe oder Gewicht Ihrer Bestellung.
  • ZIELLAND SCHWEIZ - DIE VERSANDKOSTEN BETRAGEN 19,99€
    • Die Versandkosten für jede Bestellung betragen 19,99€, unabhängig von Größe oder Gewicht Ihrer Bestellung.

Informationen zur Lieferung in weitere Länder finden Sie HIER.

Technische Daten:

Hersteller
Meyer-Optik Görlitz
Brennweite
100mm
Lichtstärke
f2.8
Anzahl Blendenlamellen
15, Spezial-Antireflexionsbeschichtung
Kleinste Blende
f22
Optische Konstruktion
3 Elemente in 3 Baugruppen
Naheinstellgrenze
1m
Filterdurchmesser
52mm
Lieferzeit
2-3 Tage

Leica M und TL: Keine Messucherkopplung, Fokussierung über die Live-View-Funktion

Wir bieten Ihnen die folgenden Zahlmethoden an:
  • PayPal
  • Sofortüberweiung
  • Vorkasse
  • Kreditkarte

SICHER EINKAUFEN:
TrustedShops-rgb-Siegel_50Hpxzahlungsmittel_

Mit Trioplan-Fotografie verbinden viele das "Seifenblasen"-Bokeh. Für uns bedeutet es die Wiederentdeckung der Fotografie als Kunst.

  • der Charme des letzten Jahrhunderts gepaart mit State-of-the-Art-Technologie
  • Klassische Triplet-Konstruktion, ganz nach dem Vorbild Hugo Meyers
  • 15 Blendenlamellen aus Stahl formen das charakteristische, kreisrunde "Seifenblasen"-Bokeh.
  • Die Verwendung von Schott-Glas hat bereits im Prototypen-Testing eine Verbesserung im Kontrastverhalten, der Vignettierung und der Schärfe gezeigt.
  • Alle Gehäuseteile werden aus hochwertigen Aluminium gefertigt. Dies erlaubt eine quasi lautlose Fokussierung, die vor allem Videofilmer zu schätzen wissen werden.
  • Anschlüsse für moderne Kameras: Canon, Fuji X, Nikon, M42, Micro-Four-Thirds, Sony E, Pentax K, Leica M und Leica TL.
  • Das Trioplan wurde in Görlitz entwickelt und wird unweit von seiner Geburtsstadt in Deutschland gefertigt und getestet.
trioplan

Trioplan - Video ansehen

Eine Legende im Fokus:


Das Trioplan f2.8 /100, das besonders für sein charakteristisches Seifenblasenbokeh bekannt ist, wird nun - ein Jahrhundert, nach der ersten Vorstellung seines ersten berühmten Vorgängers - wiederbelebt. Gerade in Zeiten von Point-and-Shoot, Instagram und regelrechten Pixelschlachten, möchten wir Fotografen ermöglichen, die künstlerische Seele der Fotografie wiederzuentdecken und es etwas langsamer anzugehen. Alle, die sich darauf einlassen können, werden mit etwas einzigartigem belohnt: Unvergleichliche Bilder, deren Charme niemals durch Bildbearbeitung erreicht werden könnte.

trioplan4
trioplan5

Das Trioplan - schon damals ein Klassiker


Das erste, von Hugo Meyer entwickelte, Trioplan wurde im Jahre 1916 vorgestellt. Es basierte auf dem Cooke-Triplet nach Harold Dennis Taylor, das erstmals  einige Jahre zuvor, nämlich 1893, vorgestellt wurde.

Das Trioplan war eine der ersten populären Konstruktionen, die über eine für diese Zeit hohe optische Korrektur verfügte, eine große Mittenschärfe und eine hohe Lichtstärke aufwies. Bei Offenblende (f2.8) zeigt das Trioplan vor allem bei Gegenlicht oder Reflektionen im Hintergrund das berühmte Seifenblasenbokeh.

Was macht Trioplan-Aufnahmen so besonders?


Moderne Objektive sind normalerweise perfekt darin, die Realität 1:1 wiederzugeben. Genau diese Eigenschaften machen sie aber leider auch sehr vergleichbar. Das Trioplan ist ein besonderes Handwerkszeug für Künstler -  oder besser gesagt, Fotografen, die ihren Bildern eine besondere Note verleihen möchten.

Die Stärken des Trioplans liegen vor allem in der Natur- und Porträt-Fotografie. Es bietet ausgewogene Schärfe bei einem besonders attraktiven Bokeh. Neben dem berühmten "Seifenblasenbokeh", das bei f2.8 vor allem in Gegenlichtsitutationen erreicht wird, zeichnet es die Unschärfebereiche auch bei kleineren Blendenzahlen sehr eindrucksvoll malerisch.

Werden Zwischenringe verwendet, kann das Trioplan einen Abbilddungsmaßstab bis zu 2:1 erreichen - so dass es sich auch für künstlerische Makro-Aufnahmen einsetzen lässt.

trioplan6
trioplan9
Made in Germany

Alle unsere Objektive werden in Deutschland gefertigt - einige Modelle sind sogar 100% handmade in Germany. Unsere Objektive werden aus den besten, weltweit verfügbaren Komponenten in Deutschland gefertigt und mit großer Sorgfalt feinjustiert. Anschließend durchlaufen sie ein strenges Prüfverfahren mit engen Toleranzen. Ein Schritt, der jedes einzelne Meyer-Optik-Görlitz-Objektiv zu etwas Besonderem macht.

5 Jahre Garantie

Wir garantieren, dass wirklich jedes Objektiv, das unsere Manufaktur verlässt, das Siegel Made in Germany verdient und unserem Anspruch und der langen Meyer-Optik-Görlitz-Tradition gerecht wird. Jedes Objektiv erhält ein individuelles Prüfzertifikat und eine 5-jährige Garantie.

Garantiebedingungen ansehen oder direkt zur Produktregistrierung

Bezahlmethoden

zahlungsmittel_

Sicher einkaufen

TrustedShops-rgb-Siegel_100Hpx